Viele GästeEigentlich ist es egal, wie viele Gäste bei einer Veranstaltung betreut werden müssen. Bei guter Planung, straffer Organisation und den passenden Rahmenbedingungen ist der Termin selbst nur noch die „Kür“ einer akribischen Vorbereitung.

Zweifellos steigt bei vielen Menschen die Wahrscheinlichkeit, dass etwas Unvorhergesehenes oder Überraschendes passiert. Allerdings zeigt die Häufigkeit solcher Ereignisse, dass man sich darauf ebenfalls durchaus vorbereiten kann.

Auf der Bühne wird eingeheizt

Bei Musikveranstaltungen teilt sich unser Einsatz in drei große Blöcke: Vorher — in der Pause — danach.

Alle drei Phasen haben ihre individuellen Besonderheiten, auf die wir uns einstellen. So überrascht es uns beispielsweise nicht, wenn in der Pause alle Richtung Getränkeausgabe stürmen und möglichst zügig ein Getränk haben möchten. Der Bedarf ist planbar und steht dann in entsprechender Menge bereit.

VorbereitungenIn den Pausen heißt es für uns „von 0 auf 100“. Vorbereitung und Vor„ahnung“ sind das A und O. Da mussen Gegrilltes auf den Punkt und in ausreichender Menge fertig sein, wenn die Besucher auf die „Verpflegungsmeile“ zusteuern.

 

Gute Laune steckt an

Das beste Essen schmeckt nur halb so gut, wenn es von einem Griesgram über den Tisch geschoben wird.

Glücklicherweise haben wir Spass mit dem, was wir für Sie tun. Daher kann es durchaus passieren, dass Sie am Grill, im Service, oder sonstwo bei Mitarbeitern ein fröhliches Lachen sehen. Denn

Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag.

Charles Chaplin

Ausgefallene Gäste

In diesem Sinne versuchen wir unseren Job für Sie zu erledigen. Und wenn unsere gute Laune Ihre Gäste ansteckt, haben wir eins unserer Ziele erreicht. Darüber hinaus soll es Ihnen und Ihren Gästen schmecken und unser Service stimmen.

Bei aller Routine ist das jedesmal eine neue Aufgabe, die wir ernst nehmen, sorgfältig mit Ihnen besprechen und planen.